Technisches

Bunkertriebwerk 4ZG9

Bunkertriebwerk 4ZG9

Man  sagt diese Maschine solle Schiffe getrieben haben ich bezweifle dies denn dies Teil schafft bescheidene 100 Pferdchen bei wahrscheinlich einem Gewicht entsprechend dem Chevy Z mit fahrbarer Hülle, nur man wisse, der Chevy Z macht richtig Spass bei beginnend 300 Pferdchen.

Schluss um, jedes Boot dürfte mit diesem Triebwerk den Grund aller Seen erkunden indes schlummert dies Werk in tiefen felsiger Artilleriefestungen. Alles von Klein bis Mittelgross stellte sich in den 30erjahren solch geheime Maschine in die Energiezentrale. Trieben tat dies nie müde werdende Motörchen Generatoren welche wiederum vom Kippkessel bis zum Hülsengebläse alles mit Strom versorgen was nach Strom bedurfte.

Wer solch ein Ding baut hat definitiv mehr aus nur ein Hanffeld verraucht denn sage und schreibe 12 Kolben und 8 Zylinder machen aus wenig Diesel, eine Drehbewegung. Mir schien die Funktionsweise dieser Maschine so was von Avantgardistisch und gleichwohl Raffiniert zu sein dass ich deren Funktion genauer ergründen wollte.

Dies kleine Helferlein wird baldig meine Seite Technik einleiten doch erstmals muss ich diese Seite bauen und das Motörchen noch etwas mit Farbe ausstatten so dass der gewillt neugierige Leser auch die Funktion des 4ZG9 verstehen kann.

Also demnächst hier auf Luisa-net

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.