Leipzig, eine geile Stadt

Es ist zweifelsohne die aussergewöhnliche Dynamik, durchaus zum Wave Gothic Treffen passend,  welche dieser pulsierenden Stadt, zumindest während den Pfingsttagen,  eine ganz spezielle Magie einverleibt.

Specks Hof Leipzig

Specks Hof Leipzig

Wer denkt in Leipzig gäbe es nur Hammergeile Musik um die Ohren, liegt total falsch. In dieser Stadt war einst richtig geklotzt worden und noch heute wird edles Alublech aus umliegenden Werken angeschleppt nur um diese Stadt zu bauen.

Leipzig, kaum grösser als Zürich, verpasst meiner hiesigen Heimatstadt den Status eines Bauerndörfchens. Grund genug dieser Stadt wirklich eine eigene Seite zu widmen die hauptsächlich mit Fotomaschinchen über deren sportlichen Auf, Um und Neubau berichtet.

Die Seite nennt sich „Leipziger Stadtansichten“ und beginnt mit der Blechbüchsengeschichte.

Die Blechbüchse Kaufhauf Brühl Leipzig

Die Blechbüchse Kaufhauf Brühl Leipzig

Und deren Update findet sich unter „Und noch ein Jahr danach, Pfingsten 2012“

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.