Internetprojekte

Liebe Leser
Liebe Leserinnen

Als Macherinnen diverser Internetprojekte waren wir, Christina und ich, lange Jahre, Seite an Seite, im WWW unterwegs. Am Samstag den 14 Dezember 2013 beschloss meine Lebensgefährtin aus all diesen gemeinsam aufgebauten Projekten auszuscheiden. Ich stehe ergo alleine da mit einer Vielzahl, ursprünglich in inniger Zweisamkeit aufgebauter Werke. Trotzdem will ich den, mittels Löschung diverser Accounts, Beiträge und Adminzugänge, vollzogenen Entschluss meiner Liebsten, obschon dieser noch heute für mich vollkommen Unverständlich erscheint, respektieren.

Ich bin immer noch mit Christina zusammen und werde immer zu ihr stehen unabhängig etwelcher Internetprojekte. Obschon ich rationell ihr Entschluss nicht fassen kann und mich dieser abrupte Austritt vor neue Probleme stellt, ist und bleibt Wichtigstes meine Partnerin.

Es würde mich freuen wenn mich, bei denen verbleibenden, Projekten fleissige Hände und publizistisch engagierte Köpfe unterstützen würden. Vieles was nun alleine dasteht hat leider so in dieser Form keine weitere Existenzberechtigung. Hinzukommend stehe ich beruflich vor neuen schweren Herausforderungen, ich bin leider zu wenig Göttin und alles in gewohnter Lockerheit zu managen.

Konkret:
www.luisa.net , www.kleinvolt.ch , www.ateliereisen.ch und blog.ateliereisen.ch
Da bleibt alles beim Alten. Dies waren immer schon meine ganz privaten Seiten und werden dies auch weiterhin bleiben.

www.transensyndikat.net
falls sich hier niemand findet der mich unterstützen mag bei der Betreuung und der Neugestaltung des Forums wird dieses geschliffen. Anstelle des einzigen Schweizer Transgederforums werde ich eine blogähnliche Struktur anstreben die ich vorwiegend zur Publikation der Stammtischtermine nutzen werde. Archivzeugs wird leider vieles verschwinden.

www.tg-agenda.ch
da weis ich definitiv nicht wie weiter. Das das momentane Javascript ist mir zu hohes Universum, letztlich muss ich als alleinige Macherin ein Ding in Händen halten welches ich auch wirkungsvoll betreuen kann.

www.transidentitaet.ch
diese Domain wird, nachdem Sharon keinen Anspruch darauf erhob, definitiv geputzt.

An meinen Engagement in der IG BDSM wird sich nichts ändern. Ich werde nach wie vor, nach bestem Wissen und Gewissen, die Vereinsseite www.ig-bdsm.ch mit angeschlossenem Forum, technisch betreuen. Einzig neu, ich werde keine Unterstützung meiner Partnerin erwarten können. Ergo, als technische Verantwortliche bleibe ich, nun ohne Hilfe, definitiv alleine.

Wer mich tatkräftig bei meinen Internetprojekten unterstützen möchte sei herzlich eingeladen mich zu kontaktieren hier dort wie etwa auch auf luisa@luisa.net

Liebi Grüessli

Luisa

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.