Buffaloraneuauflage?

Es ist kaum fassbar dass mich die letztjährigen Pandemiebekämpfungsmassnahmen schier paralysierten und meine weiteren Arbeiten schlicht lahm legten. Nein, ihr Mächtigen habt nicht gesiegt. Es ist zwar Vieles heute immens komplizierter doch ich sehe dahinter eine, mich kickende Herausforderung. Diese Herausforderung im System der Gleichschaltung, ist je länger je mehr aktive Form meines Widerstands. Während alle gleichgepolt dem Spielball nachglotzen und an den Lippen eines Glatzkopfes hängen, schmeiss ich mich in vergangenen Unterwelten.

Ich bleib wer ich bin und ich scheiss auf weitere Stumpfschaltung.

Buffalora Sohle 4

Nach wie vor gelustets mich, Bergbauforschend, Teil der Geschichtsschreibung zu sein und die Geschichten liegen verstreut unter dicken Schuttbergen.

So bin ich nun wieder, mit einigen altbekannten Projekten in der Tasche und einiges an Neuem am Start und freue mich auf die Realisation des einten oder anderen Projektes.

Zu Anfang lang ein glücklich/glückloser Start in Buffalora welcher meine mentale Flexibilität ziemlich forderte. Nun denn, jenen dortig war damals auch kein Ponyhof vom Himmel gefallen und so bleibe ich in Überzeugung denen dortig einige Zeilen und einige Planstriche zu widmen. Mögen jenen die machten und dies mit kurzer Lebenszeit bezahlten, kurz, 500 Jahre danach, etwas Gehör geschenkt sein.

Und letztes Buffalora aus meiner Feder auf Buffalora 2021

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.